Update: Bis zu den Osterferien finden keine Gruppenstunden statt

Hervorgehoben

Liebe Eltern, Liebe Kinder!
Aufgrund dessen, dass ab dem kommenden Montag die Schulen von zumindest OberstufenschülerInnen nicht mehr besucht werden dürfen und am Mittwoch auch von SchülerInnen der Unterstufe, haben wir uns dazu entschlossen, ALLE kommenden Jungschar-Veranstaltungen bis nach den Osterferien abzusagen bzw. sie zu verschieben. Auch die Gruppenstunden werden bis nach Ostern vorerst abgesagt. Leider müssen wir auch den Jungscharausflug verschieben.
Wir bitten um Ihr/ euer Verständnis und versprechen uns sobald wie möglich wieder zu Melden, sobald wir genaueres Wissen!
Schönen Abend noch und immer schön Hände waschen!

Ihre GruppenleiterInnen-Runde der Jungschar St.thekla

Maßnahmen wegen des Coronavirus

Hervorgehoben

Liebe Eltern, liebe Kinder,

Angesichts der möglichen Schulschließungen kommen eventuell Fragen bezüglich des Jungschar-Alltags auf. Wir haben uns entschieden, solange regelmäßig Gruppenstunden abzuhalten bis eine bundesweite, offizielle Schulschließung veranlasst wird.

Bezüglich unserer Lager dieses Jahr (Pfingslager (29.05 – 02.06.) und Sommerlager (05.07. – 18.07.)) können wir leider noch keine genaueren Information bereitstellen, da noch nicht klar ist, wie sich die Situation entwickeln wird und ob Absagen von Nöten sein werden.

Falls es bei Ihren Kindern oder bei Ihnen im näheren Umfeld zu Fällen des Virus kommt, bitten wir Sie, dies Ihren Gruppenleiter_innen mitzuteilen.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und hoffen, dass wir unsere Gruppenstunden nicht absagen müssen. Bei jeglichen Fragen und Sorgen können Sie sich gerne bei den Gruppenleiter_innen Ihrer Kinder melden oder auf unserer Facebook-Seite.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Gruppenleiter_innen-Runde der Jungschar St. Thekla

Wetzlas sucht den Superstar: Die Pfingstlager-Anmeldung ist da!

Hervorgehoben

Es ist so weit: Die Anmeldungen für das Pfingstlager sind da!

Dieses Jahr geht es wieder nach Wetzlas, wo uns im Rahmen des Themas „Wetzlas sucht den Superstar“ viel verschiedenes Programm rund um Musik und natürlich jede Menge Spaß erwarten wird.

Wann? Freitag 29.5.-Dienstag 2.6.2020

Wo? Schloss Wetzlas in Niederösterreich

Alle Infos zum Lager gibt es hier: Infoblatt Pfila 2020

Die Anmeldung gibt es hier: Pfila 2020 Anmeldung

(Die Jugendanmeldung für alle Jugendlichen ab der 5.AHS gibt es hier Pfila 2020 Jugend-Anmeldung)

Vor allem für Eltern, deren Kinder zum ersten Mal auf ein Lager mitfahren, gibt es einen Info-Elternabend am 27.3. um 18:00 Uhr im Jugendheim.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden



Sternsingerspenden-Liveticker: Sternsingen in der WKÖ + Endergebnis

Mit dem heutigen Sternsingen in der Wirtschaftskammer Österreich endet das diesjährige Sternsingen in der Pfarre zur Frohen Botschaft endgültig. Gruppen aus St. Thekla und St. Elisabeth besuchten unzählige Büros in den vielen Stockwerken der WKO und trafen auch den Präsidenten der WKO, Harald Mahrer, mit dem die Kinder ganz weit oben im WKO-Gebäude den tollen Ausblick über Wien genossen. (Fotos versuchen wir noch nachzuliefern)

Heute kamen nocheinmal 1.203,79 € zusammen.

Wir können somit das Endergebnis verkünden:

St. Thekla: gesamt:  11.626,- € (zum Vergleich 2019 gesamt: 13.081,13€)

St. Elisabeth: gesamt: 6.221,65 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 6.699,95€)

St. Florian: gesamt: 2.182,67 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 1.769,58€)

Pfarre zur frohen Botschaft: gesamt: 20.030,32 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 21.550,66€)

Nachtrag: Eine Sternsingergruppe besuchte auch die Blutspendezentrale des Roten Kreuz


Sternsingerspenden-Liveticker: Tag 5

Jetzt ist es so weit: mit dem 6.1., dem Dreikönigstag, endet das diesjährige Sternsingen. Die heutigen Messen mit den SternsingerInnen waren ein gebührender Abschluss und brachten neben viel Freude auch noch einiges an Spenden für die Projekte der Dreikönigsaktion.

Die aktuellen Spendenstände bzw. vorläufigen Endergebnisse machen uns wieder sehr glücklich und dankbar!

St. Thekla: heute: 3.445,43 €  // gesamt: 11.094,11 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 13.081,13€)

St. Elisabeth: heute: 1.959,84 € (davon 831,89 € bei der Messe und 275 € vom Musik-Schulkonzert) //gesamt: 5.721,17 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 6.699,95€)

St. Florian: heute: 1.423,82 € //gesamt: 2.143,67 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 1.769,58€)

Pfarre zur frohen Botschaft: gesamt: 18.958,95 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 21.550,66€)

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir können uns immer wieder mal verzählen. Wenn das Geld dann eingezahlt und vom Münzzählautomaten gezählt ist und außerdem die Spenden von der WKO dabei sind, verraten wir euch natürlich noch das fixe Endergebnis.

Am Mittwoch gibt es noch den Sternsinger-Besuch in der Wirtschaftskammer Österreich. Es ist aber wohl jetzt schon klar, dass wir eines der besten Ergebnisse, der letzten Jahre erreichen konnten, auch wenn der unglaubliche Rekord vom letzten Jahr nicht getoppt werden kann. (In St. Thekla ist es das zweitbeste Ergebnis unserer Aufzeichnungen, St. Florian konnte das Ergebnis des letzten Jahres verbessern und St. Elisabeth ist vor der WKO bereits knapp dran am Letztjahreserbenis)

Die Sternsingergruppe aus St. Florian

Ein paar statistische Zahlen: Seit es unsere gemeinsame Pfarre zur Frohen Botschaft und somit ein gemeinsames Sternsingen gibt, verhielten sich die Spendenstände folgendermaßen:

2017: 17.633,35 €

2018: 19.431,76 €

2019: 21.580,06 €

2020: 18.958,95 € (noch nicht bestätigtes Endergenis ohne WKO)

DANKE an alle, die uns die Türen geöffnet und so fleißig gespendet haben! Ohne euch wäre das alles nicht möglich!

Als Danke für alle Kinder gibt es am 12.1.2020 von 15-18 Uhr den Kinder-Kino-Nachmittag im Pfarrsaal von St. Elisabeth. Für Getränke und Popcorn ist gesorgt.

Sternsingerspenden-Liveticker: Sternsingermesse

Heute startete der Tag bei den Sternsinger/innen in St. Thekla mit der traditionellen Sternsingermesse. Diese wird von den Gruppenleiter/innen und Gruppenhelfer/innen und den Sternsinger/innen gestaltet. In der Lesung hörten wir eine Geschichte darüber, was wohl die Frauen der 3 Könige gemacht haben, während ihre Männer nach Bethlehem zogen. Nach der Messe wurden dann wieder Spenden für die DKA gesammelt. Allein in der Messe kamen sagenhafte 1.511,71€ zusammen.

Auch in St. Elisabeth und St. Florian  waren heute Sternsinger in den Messen und haben tatkräftig Spenden gesammelt (Ergebnisse gibt es dann am Abend).

Am Nachmittag sind unsere Sternsingerinnen und Sternsinger noch ein letztes Mal unterwegs. Ganz weggeräumt werden die Kronen und Sterne dann aber trotzdem noch nicht: Am Mittwoch steht noch der alljährliche Besuch in der Wirtschaftskammer an.

Sternsingerspenden-Liveticker: Tag 4

Das Sternsingen hat gefühlt gerade erst begonnen und schon ist es wieder fast vorbei. Die bisherige Bilanz: Wir haben unzählige Haushalte besucht, Lieder gesungen und Segen geschrieben, sind tausende Stufen gestiegen, haben riesige Mengen Süßigkeiten bekommen und hatten jede Menge Spaß.

Und auch die aktuellen Spendenstände können sich sehen lassen:

St. Thekla: heute:  2.000,63 € // gesamt: 7.648,68 (zum Vergleich 2019 gesamt: 13.081,13 €)

St. Elisabeth: heute: 2.338,69 (davon 1.067,72€ bei der Lokaltour) // gesamt: 3.761,33 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 6.699,95 €)

St. Florian: gesamt: 719,85 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 1.769,58 €)

Pfarre zur frohen Botschaft: gesamt: 12.129,86 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 21.550,66 €)

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir können uns immer wieder mal verzählen. Am Ende der Sternsingeraktion wird dann aber der Münzzählautomat in der Bank das genaue Ergebnis bestätigen 😉

Unser Pfarrer Gerald macht sich jetzt mit einigen Erwachsenen noch auf den Weg zu einer Lokaltour, bevor es dann morgen schon ab 8:00 mit den Messen weiter geht. Wer uns verpasst hat oder außerhalb des Pfarrgebiets wohnt, hat morgen die Chance uns bei den Messen zu erleben und zu spenden.

Sternsingerspenden-Liveticker: Tag 3

Auch heute waren unsre Sternsingerinnen und Sternsinger wieder fleißig unterwegs. Zwischendurch wären wir vom starken Wind fast weggeweht worden, aber alle Kinder, Umhänge und Kronen sind wieder gut zu Hause bzw im Jugendheim gelandet und sind bereit für den morgigen erneuten Einsatz.

Danke an alle, die uns bis jetzt so nett empfangen haben. Möchtet ihr auch von uns besucht werden? Gerne könnt ihr uns auch Bescheid sagen und wir machen einen Termin aus, an dem wir euch besuchen kommen. Am Montag 6.1. sind wir auch in allen Messen dabei und freuen uns über Spenden.

Die größte Freude aller Sternsinger: Ein Lift 😉

 

 

 

Die aktuellen Spendenstände:

St. Thekla: heute: 1.464,74 // gesamt: 5.648,05(zum Vergleich 2019 gesamt: 13.081,13€)

St. Elisabeth: heute: 703,65€ // gesamt: 1.422,64€ (zum Vergleich 2019 gesamt: 6.699,95€)

St. Florian: heute: 333,10€ // gesamt: 719,85€ (zum Vergleich 2019 gesamt: 1.769,58€)

Pfarre zur frohen Botschaft: gesamt: 7.790,54(zum Vergleich 2019 gesamt: 21.550,66€)

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir können uns immer wieder mal verzählen. Am Ende der Sternsingeraktion wird dann aber der Münzzählautomat in der Bank das genaue Ergebnis bestätigen 😉


Sternsingerspenden-Liveticker: Tag 2 Jugendsternsingen

Am Abend waren einige GruppenleiterInnen und Jugendliche von St. Thekla nochmal unterwegs und besuchten im Rahmen des Jugendsternsingens Lokale in der Umgebung, um den Menschen dort den Segen zu bringen und um Spenden zu bitten. So konnten nochmal  1.200,41  € gesammelt werden.

St. Thekla: heute: 2.722,87€ (Nachmittag, Abend und Jugendsternsingen) // gesamt: 4.183,31€ (zum Vergleich 2019 gesamt: 13.081,13€)

Pfarre zur Frohen Botschaft: gesamt: 5.289,05 € (zum Vergleich 2019 gesamt: 21.550,66€)

Heute war es schon ganz schön winterlich. Und was ist das beste Mittel gegen Kälte? Genau- Sternsingen und Stiegen steigen. Morgen geht es weiter. Bis bald 🙂